A  A  A    Leichte Sprache 

Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung
Kreisvereinigung Bad Tölz-Wolfratshausen e.V.

 

Die Lebenshilfe-Kreisvereinigung ist eine 1970 gegründete Selbsthilfevereinigung für Menschen mit geistiger Behinderung, für Eltern und Angehörige, Fachleute, Freunde und Förderer. Sie vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderung und ihren Familien. Sie will die Voraussetzungen dafür schaffen, dass geistig behinderte Menschen von Geburt an optimal gefördert werden, damit sie ein menschenwürdiges und möglichst selbst bestimmtes Leben führen können.


Dafür hat die Lebenshilfe ein Netz von Betreuungseinrichtungen aufgebaut. Engagierte Menschen tragen dazu bei, dass die bewährten Hilfen auch in Zukunft Bestand haben. Auch Sie können helfen, wenn Sie Mitglied werden, sich persönlich engagieren oder die Lebenshilfe durch Spenden unterstützen!

Vorstand.jpg

Die Lebenshilfe-Vorstandschaft (v.l.):  Helga Heumann, Gottfried Frimmer, Gudrun Wallner, Angela Lössl, Dr. Martin Lechner und Bernd Angermann. Nicht im Bild:  Stefan Sobek


Dr. Martin Lechner ist betroffener Vater. Dr. Lechner lehrt als Professor an der Theologischen Hochschule Benediktbeuern und leitet das Jugendpastoralinstitut Don Bosco. 1979-1983 war er Bundesvorsitzender der Katholischen Landjugendbewegung. Seit 2004 ist Dr. Lechner
1. Vorsitzender der Lebenshilfe-Kreisvereinigung Bad Tölz-Wolfratshausen.


Bernd Angermann ist familiär betroffen und Betreuer. Angermann war Geschäftsführer der AWU und WGV Quarzbichl und in vielen Ehrenämtern sowie als stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender der Oberland Werkstätten tätig. 1991/92 war er kurzzeitig Geschäftsführer bei der Lebenshilfe. Seit 2004 ist Bernd Angermann 2. Vorsitzender der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen.


Angela Lössl ist betroffene Mutter und seit der Kindergartenzeit in der Elternarbeit engagiert. Seit 2004 ist sie Mitglied im Vorstand und seit 2011 Verwaltungsratsvorsitzende der Oberland Werkstätten.


Gudrun Wallner ist betroffene Mutter und setzt sich seit vielen Jahren für die Belange behinderter Menschen ein. Seit 2011 ist sie Mitglied im Vorstand.


Gottfried Frimmer ist betroffener Vater, der sich langjährig in der Elternarbeit um die Interessen behinderter Menschen annimmt. Seit 2011 ist er Mitglied im Vorstand.


Stefan Sobek ist seit 2014 im Vorstand und selbst betroffener Vater.

Helga Heumann ist seit 2016 im Vorstand und selbst betroffene Mutter.

Kontakt Lebenshilfe E-Mail

Lebenshilfe

Kreisvereinigung e.V.
Prof.-Max-Lange-Platz 8
83646 Bad Tölz

 

Telefon Lebenshilfe

Professor Dr. Martin Lechner,

1. Vorsitzender
Bernd Angermann,

2. Vorsitzender
Telefon: (08041) 792720
lebenshilfe@lhtoelz.de

 

Spendenkonto:
Sparkasse
Bad Tölz-Wolfratshausen

BIC: BYLADEM1WOR

IBAN:

DE95 7005 4306 0000 0069 24

 


Weiterführende Links
Lebenshilfe Landesverband Bayern
Lebenshilfe Bundesvereinigung


Download (PDF)
Satzung der Lebenshilfe
Satzung der Stiftung
Satzung der Kreisvereinigung

> Sexualkonzept der Kreisvereinigung

> Sexualkonzept Kinder- und Jugendbereich

 

Druckversion